Skip directly to content
MEIN LEBEN UND MEINE ARBEIT MANAGEN

Welchen Stellenwert hatte Ihre Arbeit bisher in Ihrem Leben? Die Diagnose „metastasierter Brustkrebs“ hat sicher einiges auf den Kopf gestellt. Haben sich Ihre Prioritäten verschoben? Um sich jetzt auf Ihre Gesundheit und Ihre Behandlung konzentrieren zu können, müssen Sie vielleicht Ihr Engagement in anderen Bereichen Ihres Lebens verringern.

Das kann in beruflicher Hinsicht finanzielle Einbußen mit sich bringen oder sich auf Ihre Familie auswirken, wenn Sie nicht mehr in gewohntem Maß zu Hause alles stemmen können. Bestimmt erschreckt Sie diese Vorstellung. Aber Sie können sich sicher sein, dass diese Vorstellung für alle Frauen beängstigend ist. Sie werden diese Probleme genauso in den Griff bekommen wie viele andere Frauen vor Ihnen – und eigene Lösungen finden. Klären Sie jetzt, solange Sie sich körperlich fit fühlen, ab, welche Rechte Sie am Arbeitsplatz haben, damit Sie für die vor Ihnen liegende Zeit gut vorbereitet sind.

GUT ZU WISSEN – WIE ICH ARBEITEN WILL

  • Sie können jederzeit (sowohl vor als auch während der Behandlung) entscheiden, ob Sie im Job reduzieren, pausieren oder ganz aufhören wollen.
  • Sie müssen Ihren Arbeitgeber nicht informieren, dass Sie krank sind, es kann aber vieles erleichtern, wenn Sie es tun.
  • Kümmern Sie sich jetzt um Ihre Finanzen, und planen Sie, wie es weitergeht.
yellow