Wie lebe ich mit der Behandlung?

Wie lebe ich mit der Behandlung?

Erfahren Sie, wie es anderen Patientinnen bei der Therapie von metastasiertem Brustkrebs geht und wie Sie mehr Lebensqualität während der Behandlung erreichen können.

Metastasierter Brustkrebs – Wenn eine Diagnose das Leben verändert

Die Diagnose „metastasierter Brustkrebs“ kann für Betroffene eine große Belastung sein. Viele Patientinnen sehen sich mit zahlreichen Herausforderungen und Fragen konfrontiert, die zu Unsicherheit und Angst führen. Auch, oder gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie ist der persönliche Kontakt zum Austausch von Informationen und Erfahrungen für viele Patientinnen wichtig. Trotz derzeitig anhaltender COVID-19-Situation gibt es Möglichkeiten, Veranstaltungen und Zusammentreffen digital zu ermöglichen.

Online-Seminar am 28. September 2021

Mut fassen durch Information – diese Möglichkeit möchten wir Ihnen als Patientin oder Angehörige/r in dieser schwierigen Zeit bieten und laden Sie ganz herzlich zu unserem digitalen Patientinnen-Seminar ,,Metastasierter Brustkrebs – Wenn eine Diagnose das Leben verändert‘‘ ein. Gemeinsam mit erfahrenen Expertinnen und Experten möchten wir Ihnen wertvolle Infos und Tipps rund um die Themen Lebensqualität, Therapieoptionen und Fatigue (auch: Erschöpfungs-Syndrom) an die Hand geben.

Wir freuen uns, im Rahmen unseres Seminars renommierte Expertinnen und Experten zu Gast zu haben, die Ihnen fundierte Informationen und Empfehlungen zu unseren Themenschwerpunkten vermitteln und über Ihre Erfahrungen aus der täglichen Praxis berichten:

Mit Dr. Steffen Wagner, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, gynäkologischer Onkologe und 1. Vorsitzender der Saarländischen Krebsgesellschaft e. V., sprechen wir über die Brustkrebstherapie, welche medikamentösen Behandlungen es gibt und welche supportiven Therapiemaßnahmen helfen können.

Dr. Elisabeth Jentschke ist Psychoonkologin und Leiterin des Psychoonkologischen und Neuropsychologischen Dienstes am Universitätsklinikum Würzburg. Sie erklärt in Ihrem Vortrag „Fatigue bei metastasiertem Brustkrebs‘‘ was Fatigue eigentlich bedeutet und welche Bewältigungsstrategien es gibt, um mit der Situation im Alltag besser zurechtzukommen und die eigene Stärke wiederzuentdecken.

Moderiert wird das Seminar von Renate Haidinger, Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e. V., und Eva Schumacher-Wulf, Chefredakteurin Mamma-Mia!-Magazin.

Zum Online-Seminar

Ihre Moderatorinnen und ExpertInnen

Renate Haidinger

Renate Haidinger (Moderation)

Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Eva Schumacher-Wulf

Eva Schumacher-Wulf (Moderation)

Chefredakteurin Mamma-Mia!-Magazin

Dr. med. Steffen Wagner

Dr. med. Steffen Wagner

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Gynäkologischer Onkologe, Vorsitzender der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.

Dr. phil. Elisabeth Jentschke

Dr. phil. Elisabeth Jentschke

Psychoonkologin und Leiterin des Psychoonkologischen und Neuropsychologischen Dienstes am Universitätsklinikum Würzburg

„Dieses Seminar vermittelt Ihnen viele Informationen, um Entscheidungen zu treffen und Mut zu fassen.“ 

Renate Haidinger

„Diese wichtige Veranstaltung richtet sich speziell an Patientinnen mit besonderen Bedürfnissen sowie ihre Angehörigen.“ 

Eva Schumacher-Wulf

Programm des Online-Seminars

Beginn

19:00 Uhr

 

Begrüßung

Renate Haidinger, Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e. V., und Eva Schumacher-Wulf, Chefredakteurin Mamma-Mia!-Magazin

 

Meine Geschichte

Renate Haidinger spricht mit einer Patientin, wie sie ihre Erkrankung erlebt.

 

Therapieoptionen bei metastasiertem Brustkrebs: Einfluss auf die Lebensqualität

Dr. med. Steffen Wagner, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, gynäkologischer Onkologe, 1. Vorsitzender der Saarländischen Krebsgesellschaft e. V.

 

Fatigue bei metastasiertem Brustkrebs

Dr. phil. Elisabeth Jentschke, Psychoonkologin und Leiterin des Psychoonkologischen und Neuropsychologischen Dienstes am Universitätsklinikum Würzburg

 

Ask the Experts

Stellen Sie Ihre Fragen an die Expertinnen und Experten.

 

Schlusswort

Renate Haidinger und Eva Schumacher-Wulf

 

Technische und organisatorische Hinweise zum Ablauf:

  • Dieses Seminar wird digital im Seminar-Modus über das Tool ‘‘Zoom‘‘ abgehalten.

  • Sie können Sich bequem per Computer über einen aktuellen Webbrowser oder einer Applikation auf Ihrem mobilen Endgerät in das Seminar einwählen.

  • Der Dialog mit Ihnen als Patientin bzw. als Angehörige/r ist uns sehr wichtig, deshalb haben Sie während der Veranstaltung die Möglichkeit, über eine Live-Chat-Funktion Ihre Fragen an die Experten zu stellen.

  • Bitte nutzen Sie den System-Test, um sicherzustellen, dass Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Weitere technische Infos finden Sie hier, falls diese notwendig sind. Zum Beispiel empfohlener Browser.

 

Sie oder eine ihrer Angehörigen sind betroffen und an einem Austausch mit den Expertinnen und Experten interessiert? Dann nehmen Sie ganz einfach an dem Seminar teil und stellen Sie Ihre Fragen: Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu dürfen!

 

Hinweis: Das Seminar kann und darf das Gespräch mit Ihrem betreuenden Arzt/Ihrer betreuenden Ärztin nicht ersetzen, kann Ihnen jedoch wertvolle und ergänzende Informationen im täglichen Umgang mit der Erkrankung vermitteln.

 

Sie haben keine Zeit am Online-Seminar teilzunehmen oder haben am Seminar teilgenommen und möchten sich die Inhalte erneut ansehen? Eine Zusammenfassung der Veranstaltung stellen wir Ihnen im Nachgang auf https://www.esgehtummich-brustkrebs.de/ zur Verfügung.

Nehmen Sie am Online-Seminar am 28. September 2021 teil!

Dieses Seminar wird digital im Seminar-Modus über das Tool ‘‘Zoom‘‘ abgehalten. Sie können Sich bequem per Computer über einen aktuellen Webbrowser oder einer Applikation auf Ihrem mobilen Endgerät in das Seminar einwählen. Der Anmeldelink zum Seminar folgt in Kürze.

Aktuelle Informationen zu metastasiertem Brustkrebs und COVID-19

Zum Thema metastasierter Brustkrebs und Covid-19 haben wir zusammen mit Experten Informationen zusammengestellt. Dies können Sie hier runterladen.